Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS» Sehenswertes» Museen
LANDKREISEIGENE MUSEEN

Historischer Eisenhammer Eckersmühlen

30 Kilometer südlich von Nürnberg, nahe der Ortschaft Eckersmühlen, liegt der ehemalige Schäff-Eisenhammer. Dieses an der Roth gelegene industriegeschichtliche Kleinod ist heute ein Museum – ein lebendiges Museum, das dem Besucher die Kunst des Hammerschmiedens, der Umgang mit dem glühenden Eisen, eindrucksvoll vor Augen führt. Über fünf Generationen war der Eisenhammer im Besitz der Familie Schäff, einer weit verzweigten Hammerschmiede-Dynastie.
» mehr

Fundreich Thalmässing

Machen Sie sich auf zu einer spannenden Reise in die regionale Vergangenheit: Das Fundreich Thalmässing – bestehend aus dem Archäologiemuseum am Marktplatz Thalmässing, dem Lebendigen Geschichtsdorf in Landersdorf und dem Archäologischen Wanderweg – macht das Leben und Arbeiten unserer Vorfahren lebendig.

Haus fränkischer Geschichte auf Burg Abenberg

Ein Geschichtserlebnis für die ganze Familie bietet das Haus fränkischer Geschichte: Kulissen, die in ferne Zeit entführen, Exponate zum Anfassen und viel Wissenswertes zur Geschichte Frankens, spannend am Computer und im Film präsentiert.

Klöppelmuseum Abenberg

Neben einer Vielzahl von außergewöhnlichen Exponaten - prächtige Metallspitzen in Gold und Silber, Klöppelbriefe aus den unterschiedlichsten Materialien bis hin zu ganzen handgeklöppelten Kleidungsstücken - erfährt der Besucher auch viel über die mühevolle und wenig einträgliche Arbeit des Klöppelns.
WEITERE MUSEEN

Denzlers Oldtimer-Schau mit Firmenarchiv

Anfangs hatten sie nur einen Oldtimer als Blickfang vor die Verkaufsräume gestellt. Mit der Zeit sammelten sich in den Garagen aber auch andere alte Autos an – abgeschleppt und nie abgeholt.
» mehr

Motorradmuseum Oldtimer Just

Die kleine private Sammlung der Brüder Richard und Werner Just wurde im Laufe der Jahre immer größer. Deswegen bekamen die Stücke im Jahr 2000 ihr eigenes Museum. In mehr als 30 Jahren haben sich über 80 motorisierte Fahrzeuge angesammelt.
» mehr

"Energie"-Mühle und Schau-Sägewerk Hochreuther

Bereits 800 n. Chr. wird eine Mühle in Leuzdorf erwähnt. Jahrhundertelang war sie eine Getreidemühle. Erst mit dem Erstarken des fränkischen Hammerschmiede-Handwerks wurde sie zum Eisenhammer umfunktioniert.
» mehr

Wendelsteins Kleines Oldtimer-Museum

Das Oldtimermuseum in Wendelstein ist nicht besonders groß. Trotzdem wartet die Ausstellung mit allerhand Kleinem und Großem aus der Welt der Fahrzeuge auf. Seit 2002 ist die private Sammlung auch der Öffentlichkeit zugänglich.
» mehr

Museums-Stodl Prünst

Die gut beschilderte Ausstellung ist in verschiedene Räume unterteilt. Sie verschafft Einblicke in das damals übliche Arbeits- und Sozialleben der Menschen. Vom Wohn- und Schlafzimmer über eine Speisekammer bis hin zur Küche und dem Nähzimmer finden Sie in jedem der Zimmer gut erhaltene Alltagsgegenstände sowie einige Raritäten.
» mehr

Stiftungssammlung der Familienstiftung Heiling

Seit 2008 sind das Archiv und die Stiftungssammlung in einem Altstadthaus in Abenberg untergebracht. Es werden Objekte zur Heimatgeschichte und zum Abenberger Leben ausgestellt.
» mehr

Museum Saazer Stuben

In dem heimatgeschichtlichen Museum ermöglichen Fotos, Urkunden, eine umfangreiche historische Literatursammlung über die Stadt Saaz und das Saazer Land, Kartenmaterial sowie traditionelle Trachten und Haushaltsgegenstände Einblicke in das Leben und die Entwicklung der Stadt und des Landkreises Saaz in Böhmen vom 13. bis zum 20. Jahrhundert.
» mehr

"Museum im Internet" Schwanstetten

Der Museumsverein Schwanstetten ist ein Verein ohne Museum: Seine Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Gemeinde dezentral aufzubereiten. So gibt es einen Wanderweg zu den einzelnen Gedenksteinen, und sämtliche denkmalgeschützte Gebäude werden vor Ort mit Grundriss, Geschichte und Bewohnern vorgestellt.
» mehr

Informationszentrum Reichsburg Kammerstein

Um die zur Veste gehörenden archäologischen Lesefunde ansprechend zu präsentieren und um Entstehung und Niedergang der einstigen Anlage zu dokumentieren, eröffnete die Gemeinde Kammerstein in ihrem sanierten Dorfstadel (Eberleinsscheune) im Frühjahr 2015 ein eigenes Informationszentrum.
» mehr

Sudetendeutsche Heimatstube Allersberg

Dieses kleine Museum lebt von den Erinnerungen an die verlorene Heimat und gibt den Besuchern einen Einblick in Tradition und Brauchtum der Sudetendeutschen aus vergangenen Zeiten.
» mehr

Jüdische Geschichte in Georgensgmünd

Die Wurzeln der jüdischen Gemeinde in Georgensgmünd reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert. Das Jüdische Museum in Georgensgmünd gibt mit der restaurierten Synagoge, einem großen jüdischen Friedhof und dem Taharahaus, dem rituellen Leichenwaschhaus, einen umfassenden Einblick in das einstige jüdisch-religiöse Leben im ländlichen Raum.
» mehr

Archäologie Museum Greding

Das Archäologie Museum am Gredinger Marktplatz zeigt die spektakulären Funde der archäologischen Ausgrabungen bei Großhöbing und aus dem Stadtgebiet.
» mehr

Sparkassenmuseum Greding

Im historischen Hinterhaus des jetzigen Sparkassengebäudes in Greding ist das Museum der Sparkasse Mittelfranken-Süd untergebracht. Von altertümlichen Dokumenten wie Sparkassenbüchern in deutscher Schrift bis hin zur damaligen Einrichtung und Ausstattung finden und erfahren Sie hier viel über die Geschichte und Entwicklung der Sparkasse.
» mehr

Heimatkundliche Sammlung Heideck

Die Heimatkundliche Sammlung Heideck stellt eine facettenreiche Präsentation von Alltagsgegenständen aus vergangenen Zeiten der fränkischen Kleinstadt dar. Zu den gezeigten Objekten gehören auch Hafnerwaren aus einer Privatsammlung, bemalte Möbel, alte Küchengeräte sowie Bekleidung aus den katholischen und evangelischen Gemeinden der Region.
» mehr

Museum Schwarzes Ross Hilpoltstein

Das Anwesen „Schwarzes Ross“ vereint wie im Brennglas verschiedene Epochen der städtischen Baugeschichte: Romanische Kellergewölbe, die hochmittelalterliche Stadtbefestigung mit Wehrgang, Fachwerkbauten des 16. Jahrhunderts und Baureste einer Brauerei aus der Renaissancezeit.
» mehr

Dorfmuseum Laffenau

Das Dorfmuseum Laffenau wurde von Rudolf und Brunhilde Betz gegründet. In mühevoller Kleinarbeit haben sie über die Jahre allerlei Exponate aus dem Leben der Landbevölkerung aus drei Jahrhunderten gesammelt.
» mehr

Museumsscheune "Glump und Krempel"

So spannend kann der Alltag sein: Eine liebevoll zusammengestellte Privatsammlung zeigt alte und neue Gegenstände.
» mehr

Fahrradmuseum Pflugsmühle

"Nostalgie auf zwei Rädern" erleben die Besucher des Fahrradmuseums Pflugsmühle. "Radsherr" Helmut Walter hat eine einmalige, spektakuläre Sammlung an Zweirädern zusammengestellt.
» mehr

Kommunales Kinomuseum Rednitzhembach

Filmfans erfahren Wissenswertes aus der Kinotechnik aus der Vorkriegszeit bis hin zur Beamerwiedergabe.
» mehr

Kleinkraftwerk Kuhrsche Mühle

Fachkundige Führungen und Einblicke in die Welt der Mühlen bietet die Kuhr´sche Mühle in Rednitzhembach.
» mehr

Fabrikmuseum Roth

An laufenden Maschinen (z. B. Plättmühlen, Webstühle, Häkelgalonmaschinen, Rundstrickmaschinen, Fransenmaschinen) versetzen wir Sie zurück in die Arbeitswelt unserer Vorfahren um 1920.
» mehr

Museum Schloss Ratibor Roth

Im ehemaligen markgräflichen Jagdschloss gelegen, führt der Rundgang durch die Wohn- und Repräsentationsräume aus der Zeit der Jahrhundertwende in das Museum.
» mehr

HopfenBierGut – Museum im Kornhaus Spalt

„Erleben. Schmecken. Staunen.“ lautet das Motto des neuen Hopfen- und Biermuseums. Im imposanten, historischen Kornhaus der Stadt Spalt können die Besucher nun den Weg des Hopfens vom Anbau über das Brauen bis hin zum fertigen Bier verfolgen.
» mehr

Feuerwehrmuseum Spalt

Das alte Rathaus der Stadt Spalt wurde 1524 als einfaches Wohnhaus erbaut, was es für die nächsten 300 Jahre auch blieb. Erst 1816 ging das Gebäude in städtische Hand über. Bis ins Jahr 1933 war die Stadtverwaltung darin untergebracht – daher der Name „altes Rathaus“.
» mehr

Handwerkerstuben im Oberen Torturm

Die Handwerker-Stuben im Oberen Torturm der Stadt Spalt, vermittelt anschaulich die Geschichte der Stadt Spalt.
» mehr

Heimatstuben im "Arrestturm"

Im Diebesturm, einem Befestigungsturm des 14. Jahrhunderts und in späterer Zeit Gefängnisturm, ist die volkskundliche Sammlung des Heimatvereins Spalter Land untergebracht. Spalt und seine Umgebung waren geprägt vom Anbau des „grünen Goldes“ Hopfen.
» mehr

Michael-Kirschner-Kulturmuseum Stauf

Michael Kirschner war Ehrenmitglied der Dorfgemeinschaft Stauf. Als er im Jahr 2000 verstarb, hinterließ er dem Verein sein Anwesen Stauf Nr. 16. Die Dorfgemeinschaft sollte die Gebäude als Museum den folgenden Generationen erhalten.
» mehr

Drechsler- und Metalldrückermuseum Wendelstein

Die beiden Handwerke Drechsler- und Metalldrücker bestimmten die wirtschaftliche Entwicklung Wendelsteins. Das Museum zeigt Maschinen, Werkzeuge, Messzeuge und Zubehör.
» mehr
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 19.10.2018 00:34:09 ­